Nach oben

Hellsehen

Hellseherin Emmilia: Hellsehen


Hellsehen: Foto: © andreonegin / shutterstock / #1124410481
Foto: © andreonegin / shutterstock / #1124410481

Ein Blick in die Zukunft - mystisch und magisch zugleich. Doch warum fasziniert die Menschen fast aller Kulturen dieser Gedanke? Wissen, was kommt, was das Schicksal für einen bereithält. Vielleicht auch mit der Hoffnung verbunden, dieses beeinflussen zu können. Oder aber einen kleinen Fingerzeig für mögliche Stolpersteine zu bekommen. So erfreut sich das Hellsehen schon seit ewigen Zeiten grosser Beliebtheit. Und auch heute ist die Neugierde ungebrochen. Doch tatsächlich hat sich der Fokus ein wenig verschoben, wenn es darum geht, warum das Hellsehen heute in Anspruch genommen wird. Das Ziel ist nicht der sprichwörtliche Blick in die Zukunft. Vielmehr wünschen sich die Menschen einen Ratgeber, Beistand und Motivation, die sich stetig veränderten Herausforderungen des Alltags zu meistern. Wie können uns diese Vorhersagen nun unterstützen?

Wissenswertes zu diesem Phänomen

Auch heute noch haftet dem Hellsehen eine gewisse Skepsis an. Vielleicht, weil wir es nicht mit unseren herkömmlichen fünf Sinnen erfassen und interpretieren können. Ist es also wirklich fauler Zauber oder steckt möglicherweise doch mehr dahinter?

Folgt man den Spuren zurück in die Antike, wird man nichts von Wunschdenken oder Humbug entdecken können. Dort genossen Seher grosses Ansehen bei Königen, Kriegsherren oder Kirchenoberhäuptern. Erst mit deren Botschaften wurden Entscheidungen getroffen. Denn erst mit dessen Aussage fühlten sie sich in ihrem Handeln bestätigt und sicher. Aber auch im späteren Verlauf waren nicht nur Seher, sondern auch Propheten und Schamanen ein fester Bestandteil vieler Kulturen, deren Vorhersagen Gewicht hatten.

Hellsehen gilt als aussersinnliche Wahrnehmung und ist ein Teilbereich der Parapsychologie. Noch immer versuchen Forscher dieses Phänomen zu erkunden beziehungsweise eine Wirksamkeit aufzeigen zu können. Bisher gibt es jedoch keinerlei wissenschaftliche Nachweisbarkeit dieser Wahrnehmungen.

Im Wachzustand wie auch in Trance, im Schlaf oder im Traum können diese aussersinnlichen Wahrnehmungen auftreten. Das malende Schauen innerer Bilder, in der Umgangssprache Imagination genannt, findet dabei häufig auch Erwähnung. Die Bilder, die vor dem inneren Auge entstehen, gilt es dann in den jeweiligen Kontext zu setzen und zu interpretieren.

Es heisst, dass ein jeder Mensch mit dieser Fähigkeit geboren wird. Die individuell und unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann. Die veränderten Lebensbedingungen oder auch die verschiedenen äusseren Einflüsse überdecken diese jedoch. Wir müssen eigentlich nichts anderes tun, als sie wahrzunehmen und zuzulassen. Einigen Menschen eröffnet sich dieser Zugang allerdings nie. Bei anderen kann dieser jedoch schon im Kindesalter oder auch im Erwachsenenalter zutage treten. Viele, die ihre ausgeprägten Fähigkeiten angenommen haben, nutzen diese nicht nur für sich selbst als Wegweiser.

Hellsehen mit und ohne Hilfsmittel

Häufig findet sich in Verbindung mit Hellsicht auch der Begriff Medium. Dies sind Menschen mit stark ausgeprägten Fähigkeiten. Die sich ihrer Intuition oder beispielsweise auch der Meditation bedienen. Sie benötigen keinerlei Hilfsmittel, um mit der geistigen Welt in Kontakt zu treten und Botschaften zu empfangen. Sie erspüren, welche Inhalte dem Ratsuchenden dienlich sind.

Beim Hellsehen mit Hilfsmittel können verschiedene Methoden zum Einsatz kommen. Häufig genutzt werden hier unter anderem - verschiedene Tarot-Decks, Runen, Pendel oder die Kristallkugel. Diese Aussagen sind nicht weniger intensiv oder informativ. Um einen bestimmten Aspekt näher zu betrachten, nutzen viele Hellseher mehr als nur ein Hilfsmittel und kombinieren die Botschaften miteinander.

Ganz gleich, welche Methode zum Einsatz kommt, auch Menschenkenntnis, Lebenserfahrung und Wissen des Hellsehers fliessen in die Beratung mit ein. Ein jedes Anliegen wird individuell betrachtet, denn nur so können die Botschaften auch als Wegweiser dienlich sein.

Wegweiser durchs Leben

Grundsätzlich kann jedes Lebensthema von einem Hellseher beleuchtet werden. Vor allem Liebe, Familie wie auch Beruf werfen häufig Fragen auf, sorgen für Unsicherheiten oder gar schwierige Zeiten.

Mit den Vorhersagen können wir in eine neue Klarheit finden, wichtige Antworten empfangen oder Unterstützung bei einer Entscheidungsfindung erhalten. Motivation, Kraft und Hoffnung werden positiv genährt, wenn wir uns unserer Potenziale bewusst sind und vorhandene Perspektiven erkennen.

Hellsehen kann ein Ratgeber und Wegweiser sein. Wenn wir die Aussagen als das sehen, was sie sind: Tendenzen. Denn letztendlich sind wir ganz alleine verantwortlich, wie sich unsere Zukunft entwickelt. Mit unseren Taten und unseren Entscheidungen gestalten wir unseren Weg. Manchmal braucht es einfach einen neuen Blickwinkel, um zu erkennen. Die Botschaften eines Hellsehers können genau dies unterstützen.


© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Hellseherin Emmilia

Mit meinen übersinnlichen Fähigkeiten (Hellsehen, Kartenlegen) berate ich Sie kompetent und einfühlsam. Das Schicksal kann geändert werden, ich möchte Sie gerne ein Stück auf Ihrem Weg begleiten!

Hier mehr über Emmilia erfahren


Hotlines
0900 511 508
(€ 2.17/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 310 2033
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze
0901 901 929
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 282 43
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK